Swiss Re-Experte: Konsolidierung geht weiter

Das anhaltende Niedrigzinsumfeld, zunehmende Regulierung, überschüssiges Kapital – es gibt viele Gründe, warum es derzeit verstärkt zu Übernahmen und Fusionen in der Rück- und Erstversicherungsbranche kommt. Beliebte Übernahmeziele waren im vergangenen Jahr vor allem Vermittler und Versicherungsdienstleister, darunter auch Technologie-Firmen. Nicht immer nehmen die Zukäufe ein glückliches Ende. Nach Analysen der Swiss Re gehen sie fast genauso oft schief, wie sie einen Mehrwert generieren, erklärte Chefvolkswirt Kurt Karl.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Makler, Rückversicherer, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit