Axa will mithilfe von Alibaba in China expandieren

Die französische Axa will ihr Geschäft in China im Nichtlebenbereich ausweiten und kooperiert dafür mit dem Onlinehändler Alibaba und dessen Finanzdienstleiter Ant Financial Services. Axa wird über die Plattformen von Alibaba unter anderem erweiterte Garantien und Schutz für online getätigte Zahlungen anbieten. Alibaba wiederum will mit der Kooperation vor allem den negativen Berichten über gefälschte Waren auf seinen Marktplätzen entgegenwirken.

Weiterlesen Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit