Goslar Institut: Viele Risiken überschätzt

Viele Menschen haben Angst vor einem Terrorangriff, obwohl die Gefahr eines Wohnungsbrandes um ein Vielfaches größer ist. Das hat das Goslar Institut in einer aktuellen Studie herausgefunden. Diese verzerrte Risikowahrnehmung beeinflusst auch den Kauf von Versicherungen. Doch Versicherer tragen selbst dazu bei, dass existenzielle Risiken nicht abgesichert werden, meint Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten.

Weiterlesen Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Versicherer

Diskutieren Sie mit