Scor errichtet neue Deutschland-Zentrale

Der Pariser Rückversicherer Scor, die Nummer fünf im Weltmarkt, baut für knapp 40 Mio. Euro ein neues Deutschland-Hauptquartier in Köln. Gestern wurden die Verträge unterzeichnet. Am Kaiser-Wilhelm-Ring – in unmittelbarer Nähe zu den früheren Gerling-Gebäuden – errichtet der Rückversicherer ein ökologisch ausgerichtetes „grünes Gebäude“. Scor ist durch Zukäufe in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Der Konzern übernahm die Revios, früher Teil der Gerling Globale Rück, und den Schweizer Rückversicherer Converium. Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit