Autorenarchiv

  • Ausschließlichkeitsvertrieb – ein Auslaufmodell?

     Meinung am Mittwoch  Das Ende der Ausschließlichkeit (AO) wurde schon häufig und von vielen vermeintlichen Experten prognostiziert. Die AO sei antiquiert und überaltert, verkaufe überteuerte Versicherungsprodukte am Bedarf vorbei und würde mit ihren Kunden ohnehin bald aussterben. Zudem würde in Zeiten von Insurtechs, Digitalvertrieb und modernen Customer Journeys ein traditioneller AO-Vertrieb nur schwer seinen Platz finden. Die Zukunft sähe eben anders aus als Versicherungsprodukte mit Stift und Papier beim Kunden auf dem Sofa zu verkaufen. Doch ist das wirklich … Lesen Sie mehr ›

  • Dotcom-Blase und Insurtechs – gibt es Parallelen?

     Meinung am Mittwoch  Manche von uns erinnern sich noch an den Monat März im Jahr 2000. Die Aktienkurse erreichten ungeahnte Höhen und wurden dabei von Start-ups getrieben, die im Zuge neuer Technologien entstanden und teilweise astronomisch hohe Bewertungen erreichten. Mit dem Platzen einer gigantischen Spekulationsblase und dem gleichzeitigen Aktiencrash verschwanden jedoch die meisten der damaligen Hoffnungsträger. Sicher, heute ist alles anders und ein Brötchen kostet auch keine 10 Pfennig mehr. Stattdessen dominieren Tech-Konzerne wie Apple, Amazon oder Alibaba die … Lesen Sie mehr ›

  • Digitaler oder persönlicher Vertrieb: Wer gewinnt?

     Meinung am Mittwoch  Die Digitalisierung macht auch vor dem Vertrieb nicht halt. Das veränderte Kundenverhalten bedingt durch die steigende Smartphone-Nutzung, den Wunsch nach „Convenience“ und die zunehmende Transparenz von Produkten und Preisen durch Online-Vergleichsrechner stellt Versicherer und Vermittler vor große Herausforderungen. Wie werden digitale Beratungs- und Verkaufsprozesse künftig ablaufen und welche Rolle spielt dabei (noch) der Vermittler? Sollte in den Ausbau und die notwendige Verjüngung des zuletzt bei vielen Versicherern schrumpfenden „persönlichen“ Vertriebs investiert werden oder lieber in Soft- … Lesen Sie mehr ›

  • Mit Coopetition und Innovation gegen GAFA & Co.

     Meinung am Mittwoch  2,5 Billionen Euro sind eine beeindruckende Zahl. Auf diesen Wert summiert sich die Börsen- beziehungsweise Marktkapitalisierung von „GAFA“ (Google/Alphabet, Apple, Facebook und Amazon). Allein Amazon bringt es auf circa 650 Mrd. Euro. Zum Vergleich: Die Allianz kommt auf rund 85 Mrd. Euro, Talanx ohne die Hannover Re auf knapp 9 Mrd. Euro. Neben diesen beiden für deutsche Verhältnisse großen Versicherern existieren hierzulande rund 80 weitere Lebens-, mehr als 40 Kranken- und rund 200 Sach-Versicherer. Wie würde … Lesen Sie mehr ›

  • Insurtechs – der Weg ist das Ziel

     Meinung am Mittwoch  Mit Gründung von Paypal begann Ende der 90er Jahre die Ära der Fintechs. Dieser Trend, mithilfe von Technologie Finanzdienstleistungen zu verändern, hat auch Deutschland längst erreicht, nicht zuletzt durch Start-ups wie N26 oder Kreditech. In der Versicherungsbranche hat es allerdings ein wenig länger gedauert. Hier machen sogenannte Insurtechs erst seit ein paar Jahren auf sich aufmerksam, wenn man von Check24 einmal absieht. Doch spätestens seit den großen Finanzierungsrunden internationaler Insurtechs wie Clover Health, Oscar, Metromile, Lemonade … Lesen Sie mehr ›

  • War for Talent – Hat die Assekuranz eine Chance?

     Meinung am Mittwoch  Lange Jahre hat das Thema Arbeitslosigkeit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft geprägt. Doch nun verändern Jahre des Wachstums und der demografische Wandel das Bild. 60 Prozent der Unternehmen in Deutschland beklagen einen Fachkräftemangel. Handwerker, Altenpfleger, Polizisten, IT-Spezialisten oder Vertriebler werden deutschlandweit dringend gesucht. Die Versicherungsbranche bildet dabei keine Ausnahme. Im Gegenteil, das negative Branchenimage verstärkt diese Problematik noch. Das Gewinnen junger Talente wird somit für die Versicherungsbranche zu einer immer größeren Herausforderung, ist aber im immer härter … Lesen Sie mehr ›

  • Digitalisierung: Transformation ohne Menschen?

     Meinung am Mittwoch  Es vergeht kaum mehr ein Tag im Leben eines Beraters ohne das Thema Digitalisierung. Es ist nicht so, dass es nicht schon vor zwanzig Jahren Projekte zur Neuausrichtung der IT-Systeme und  Automatisierung von Prozessen oder sogenannte „E-Business-Strategien“ gegeben hätte. Heutzutage scheinen aber die Vielfalt und Möglichkeiten digitaler Themen deutlich größer. Doch was geschieht eigentlich bei dieser technisch induzierten Transformation der Geschäftsmodelle mit dem Menschen? Gelingt es, diesen noch wichtigsten Bestandteil unserer Unternehmen mit auf diese Reise … Lesen Sie mehr ›

  • Versicherer und Innovation – Ein Widerspruch?

     Meinung am Mittwoch  Wie sieht die „Chefetage“ eigentlich die eigene Branche? Dieser Frage lohnt es sich auf den Grund zu gehen. Dabei ist vor allem interessant, ob Vorstände und Geschäftsführer von Versicherern und Maklern die Versicherungsbranche für innovativ halten und was die Treiber für Innovationen sind. Denn von außen betrachtet schneidet die Versicherungsbranche in Umfragen und Meinungsbildern zum Thema Innovation meistens schlecht ab. Umso wichtiger ist es, auch die Innenperspektive einzunehmen, denn die Medaille hat bekanntermaßen zwei Seiten. Aber … Lesen Sie mehr ›

  • Begrenzte Kapazitäten – oder falsche Priorisierung?

     Meinung am Mittwoch  Leidet die Versicherungsbranche unter einem Mangel an Kapazität und Talent? Viele Versicherungsvorstände beklagen, dass es eigentlich immer dieselben Personen sind, mit denen die wichtigen Projekte angegangen und insbesondere auch Innovationsthemen vorangetrieben werden sollen. Dies behindere die Beteiligung dieser Mitarbeiter an anderen wichtigen Initiativen. Wegen dieser Argumentation bleiben viele Digitalisierungsinitiativen auf der Strecke. Aber was sind die wirklich wichtigen Themen und gibt es tatsächlich nur so wenig Talent in der Branche? … Lesen Sie mehr ›