Sündenfall gegenüber dem Kunden

Beim Symposium des Maklerverbands BDVM ging es heiß her: Dorothea Mohn vom Verbraucherzentrale Bundesverband prangerte den jahrelangen Fokus auf Garantieprodukte in der Altersvorsorge als Falschberatung an – und warb für ein staatlich organisiertes Modell. Dietmar Bläsing vom Volkswohl Bund keilte gegen den Vorstoß von GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen zum Standard-Riester. Wer Do-it-yourself empfehle, versündige sich am Kunden, mahnte er. Auch bei den Maklern ist die Unzufriedenheit mit Asmussen deutlich spürbar. … Lesen Sie mehr ›

Spannende GDV-Mitgliederversammlung

 Exklusiv  So interessant war eine GDV-Mitgliederversammlung selten. Mehr als 300 Mitgliedsunternehmen wollen an der digitalen Versammlung am Dienstag teilnehmen. Erstmals stehen mehr Kandidaten für das Präsidium auf dem Wahlzettel, als es Sitze gibt, und erstmals treten zwei Frauen an. Es zeigen sich die Risse in der Verbandseinheit – die Interessen der großen sind nicht unbedingt die der kleinen Versicherer. Die neue Verbandsgeschäftsführung hat viel zu tun. Aber sie soll nach dem Willen der Mitglieder erheblich sparen. … Lesen Sie mehr ›

GDV: Weiler will weitermachen

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) muss ein neues Präsidium wählen, das dann seinerseits einen Präsidenten wählt. Im Vorfeld gab es erhebliche Auseinandersetzungen. Klar ist jetzt: Zum ersten Mal in der Geschichte des Verbandes kommt es zu einer Kampfabstimmung um die Präsidiumssitze. Und zwei Frauen kandidieren, ein weiteres Novum. Schließlich: Präsident Wolfgang Weiler will wohl weitermachen. Dafür muss die Satzung erneut geändert werden. Nicht alle im Verband sind darüber glücklich. … Lesen Sie mehr ›