Tag Archive for ‘Heinz Lanfermann’

Versicherte beschweren sich über PKV-Beiträge

Beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) ist im vergangenen Jahr die Zahl der Beschwerden von Versicherten sprunghaft gestiegen, die sich gegen Beitragsanpassungen wehren. Ein Grund für den Anstieg waren offenbar die Gerichtsverfahren zur Unabhängigkeit der PKV-Treuhänder. Weitere Themen, die dem Schlichter viel Arbeit bescheren, sind nach wie vor Streitigkeiten über die medizinische Notwendigkeit von Behandlungen und über die Auslegung der Gebührenordnung. Wegen Personalproblemen konnte die Schlichtungsstelle in vielen Fällen das Ziel, die Verfahren binnen 90 Tagen abzuschließen, nicht einhalten. … Lesen Sie mehr ›

PKV-Ombudsmann hat mehr zu tun

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz beschert dem Ombudsmann für die private Krankenversicherung (PKV) zusätzliche Arbeit. Die Versicherer müssen die Kunden auf die Schlichtungsstelle aufmerksam machen, zudem hängt die Hürde für die Inanspruchnahme jetzt tiefer. 2017 ist die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten um 10,3 Prozent gestiegen, liegt aber nach wie vor auf niedrigem Niveau. Häufigste Streitpunkte sind nach wie vor die medizinische Notwendigkeit von Behandlungen und Gebührenstreitigkeiten. In 27,1 Prozent der Fälle konnte Ombudsmann Heinz Lanfermann eine Einigung herbeiführen. In Folge des Pflegestärkungsgesetzes … Lesen Sie mehr ›

PKV-Ombudsmann hat sich bewährt

In der privaten Krankenversicherung (PKV) kann der Ombudsmann für die Versicherten oft mehr erreichen als ein Gang vor Gericht. Das hat nach Einschätzung von PKV-Ombudsmann Heinz Lanfermann (Foto) und dem Vorsitzenden des PKV-Verbands Uwe Laue die 15-jährige Erfahrung mit der Schlichtungsstelle gezeigt. Die außergerichtliche Streitschlichtung macht gerade angesichts der langen Vertragslaufzeiten und der geringen Wechselmöglichkeiten in der PKV Sinn, findet auch der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann. … Lesen Sie mehr ›

PKV-Ombudsmann hatte 2015 weniger zu tun

Beim Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung ist die Zahl der Beschwerden 2015 erneut zurückgegangen. Der Großteil der Eingaben entfiel auf die Vollversicherung, in der vor allem zwei Themengebiete den Schlichter beschäftigen: Streitigkeiten über die medizinische Notwendigkeit von Heilbehandlungen und über die Auslegung der Gebührenordnung für Ärzte. Nur eine kleine Zahl von Versicherten wendet sich wegen Schwierigkeiten beim Tarifwechsel an Ombudsmann Heinz Lanfermann. Er geht davon aus, dass es durch die Umsetzung der Tarifwechsel-Leitlinien noch weniger werden. … Lesen Sie mehr ›