Archiv ‘Prozessfinanzierer’

Soziale Inflation: Was Zurich dagegen unternimmt

 The Long View – Der Hintergrund  Um die Wettbewerbsfähigkeit des Haftpflicht-Marktes aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, die sogenannte soziale Inflation in den Griff zu bekommen. Insbesondere in den USA treiben eine hohe Anzahl von Gerichtsprozessen und teils sehr hohe Schadenersatzsummen die Schadenkosten stark in die Höhe.  Als weltweit tätiger Industrieversicherer hat die Zurich in den USA eine Brancheninitiative gestartet, um die Entwicklung in den Griff zu bekommen und das US-Exposure versicherbar zu halten. … Lesen Sie mehr ›

Soziale Inflation auf dem Vormarsch

Soziale Inflation, sprich der Anstieg von Schmerzensgeld und Schadenersatzzahlungen, ist eigentlich ein Problem, das Versicherer nur aus den USA kennen. Allerdings zeichnen sich ähnliche Entwicklungen nun auch in der EU ab, warnt der Versicherer Zurich. Ein besonderes Augenmerk richtet die Gesellschaft dabei auf die Sammelklagen. Die Mitgliedsstaaten müssen die entsprechende EU-Direktive bis Mitte 2023 in Länderrecht umgesetzt haben. Die Zurich erwartet dadurch unangenehme Folgen für die Assekuranz. … Lesen Sie mehr ›

Soziale Inflation auch in Europa?

Soziale Inflation, also die Verteuerung von Schäden durch mehr Gerichtsverfahren und höhere Schmerzensgelder, ist bisher vor allem in den USA ein Problem. Versicherer aus Europa und Großbritannien sorgen sich derzeit viel mehr um die allgemeinen Preissteigerungen. Doch auch in Europa sieht die Anwaltskanzlei Clyde & Co einige Risikofaktoren, die zu einer sozialen Inflation führen könnten. Dazu gehören die Zunahme von Sammelklagen und das steigende Interesse von Prozessfinanzierern am europäischen Markt. … Lesen Sie mehr ›

Gallagher erwartet inflationsbedingten Preisanstieg

Industriekunden müssen sich angesichts der hohen Inflationsrate auf weiter steigende Preise gefasst machen. Davor warnt der US-Makler Arthur J. Gallagher in einem aktuellen Bericht. Die Gesellschaft befürchtet, dass Versicherer die aufgrund der Inflation steigenden Schadenkosten früher oder später an die Versicherungsnehmer weitergeben werden. Ein weiterer Preistreiber ist die soziale Inflation, die nach Ansicht von Gallagher ihren Höhepunkt noch lange nicht erreicht hat. … Lesen Sie mehr ›

Schiffsversicherer leiden unter sozialer Inflation

Eine Vielzahl von juristischen Herausforderungen hält die Transportversicherer in Atem. Die soziale Inflation treibt vor allem in den USA die Schadenhöhen nach oben, hieß es bei einer Diskussionsrunde der Internationalen Transportversicherervereinigung IUMI. Die Versicherer müssen sich dabei mit neuen Strategien von Klägeranwälten auseinandersetzen. Eine wichtige Rolle dabei spielen auch Prozessfinanzierer, die die Häufigkeit von Gerichtsverfahren erhöhen. Auch die rechtlichen Folgen der steigenden Zahl von Containerverlusten auf See beschäftigen die Versicherer.
… Lesen Sie mehr ›

Litigation Funding – ein neuer Trend

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Litigation Funding, also Prozessfinanzierung, ist nicht nur in den USA, Großbritannien und Australien auf dem Vormarsch. In Deutschland geraten insbesondere kartellrechtliche Schadensersatzverfahren, Klagen enttäuschter Anleger gegen Unternehmen sowie Schadensersatzforderungen gegen Manager zunehmend in das Visier von Prozessfinanzierern. Diese Entwicklungen werden im In- und Ausland kontrovers diskutiert. Aus Sicht der Versicherer kann ein Trend zur Prozessfinanzierung vor allem Auswirkungen auf die Schadenfrequenz und den Verlauf einzelner Schadenfälle haben. … Lesen Sie mehr ›

D&O-Schadenregulierung und Prozessfinanzierung

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  D&O-Versicherer konzentrieren sich immer mehr auf die Abwehr von Ansprüchen als auf den Schadenausgleich. Da vielen Unternehmen der lange Atem fehlt, um ihre Ansprüche vor Gericht durchzusetzen, geht diese Strategie oft auf. Aufsichtsrat und Gesellschafter eines geschädigten Unternehmens sollten daher die Möglichkeit prüfen, einen Prozessfinanzierer einzuschalten. Die Finanzierer übernehmen gegen eine Erfolgsbeteiligung die Prozesskosten. Da sie sich nur für Rechtsstreitigkeiten mit hohen Erfolgsaussichten interessieren, können Unternehmen durch ihre Einschaltung ein klares Signal an den D&O-Versicherer senden. … Lesen Sie mehr ›