Kreditversicherer fordern Besserstellung ihrer Kunden

Gespräche mit Banken · Branche macht 2004 Gewinn

Von Herbert Fromme, Köln Die Kreditversicherer verhandeln mit den Banken, damit ihre Kunden bei den verschärften Kreditprüfungen des Abkommens Basel II besser gestellt werden als Unternehmen, die keine Kreditversicherung abgeschlossen haben. „Die Banken sollten das Vorhandensein einer Kreditversicherung in ihren Rating-Modellen berücksichtigen“, sagte Peter Ingenlath, Vorstand bei Atradius und Vorsitzender des Fachausschusses Kreditversicherung beim Gesamtverband der Versicherungswirtschaft.

Die Forderungen von Unternehmen gegen Kunden machten meist 30 bis 40 Prozent der Bilanz aus. Sollten die Kreditversicherer hier ein überzeugendes Modell entwickeln, würde ihr Geschäft mit dem Mittelstand sicher profitieren, sagte Ingenlath.

Kreditversicherer decken Unternehmen gegen Forderungsausfälle bei deren Kunden ab. Sollte ein Unternehmen pleite gehen, zahlt ein Kreditversicherer dem Lieferanten der insolventen Firma den Ausfall – wenn er eine Kreditversicherung hat, und sich die Lieferung innerhalb eines von dem Versicherer für den jeweiligen Abnehmer festgelegten Kreditrahmens bewegt.

Über KarstadtQuelle machten sich die Kreditversicherer wenig Sorgen, sagte Ingenlath. „Wir können beruhigt Weihnachten feiern.“ Der Gesamtrahmen an Deckungen, der von Kreditversicherern für KarstadtQuelle-Lieferanten bereitgestellt werde, liege sicherlich weit über 1 Mrd. Euro, sagte Ingenlath. „Der Rahmen wird aber nicht immer voll ausgeschöpft.“ In der Regel nutzten die Kunden rund 30 Prozent des Rahmens.

Die sieben in Deutschland tätigen Kreditversicherer erwarten für 2004 zum zweiten Mal in Folge einen versicherungstechnischen Gewinn. Für jeden Prämien-Euro müssen sie 79 Prozent für Schäden und Kosten ausgeben, sagte Ingenlath. Die Prämieneinnahmen sollen um 3 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro steigen. Der GDV erwartet, dass die Insolvenzentwicklung 2004 zum Stillstand kommt und 2005 erstmals seit Jahren rückläufig sein könnte.

Die drei großen Spezial-Kreditversicherer sind Euler-Hermes (Allianz), Coface/Allgemeine Kredit und Atradius, früher Gerling NCM. Außerdem betreiben Zürich, R+V, DBV Winterthur und VHV die Sparte.

Zitat:

„Die Banken sollten die Absicherung beim Rating berücksichtigen“ – Peter Ingenlath, Vorstand bei Atradius

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv, RTF Import