Versicherer Eureko bietet für irischen Rivalen FBD

Der irische Versicherungs- und Hotelkonzern FBD hat nach einem Bericht der in Dublin erscheinenden Zeitung „Sunday Independent“ ein Übernahmeangebot über 1,2 Mrd. Euro von der niederländischen Eureko erhalten. In Firmenkreisen wurde bestätigt, dass es Kontakte gebe. Die Unternehmen selbst wollten nicht Stellung nehmen. Der Zeitung zufolge hat Eureko vor mehreren Wochen das FBD-Management angesprochen. Kommt es zu einem Angebot in der genannten Höhe, wäre das ein Zuschlag von 30 Prozent auf den FBD-Durchschnittskurs der vergangenen 90 Tage. FDB – der Name stand einst für Farmers Business Development – gehört zu den vier größten Gesellschaften in Irland, ist Marktführer in der Agrarversicherung und kam 2007 bei 408 Mio. Euro Prämieneinnahmen auf elf Prozent Marktanteil. Eureko ist in elf europäischen Ländern tätig und erwirtschaftete 2006 Prämien von 14,3 Mrd. Euro. In Polen kämpft das Unternehmen seit Jahren juristisch um den eigentlich zugesagten Mehrheitsbesitz am Marktführer PZU.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit