Zurich mit Kampfansage an die Konkurrenz

Bei der Generalversammlung der Zurich Insurance in dieser Woche zeigt sich Konzernchef Martin Senn kämpferisch. Das Kerngeschäft soll ausgebaut und die unrentablen Bereiche überprüft werden. Das Unternehmen will den Suizid des Finanzchefs endlich hinter sich lassen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit