Autorenarchiv

     
Der Versicherungsmonitor wird von zahlreichen Autorinnen und Autoren gemacht.
    
   
 
In der Redaktion sind:
    
Kaja Adchayan
Katrin Berkenkopf
Christian Bellmann
Herbert Fromme
Anna Gentrup
Anne-Christin Gröger
Patrick Hagen
Friederike Krieger
Nina Nöthling
Ilse Schlingensiepen
Jonas Tauber

  • In eigener Sache: Neue Kolumne „Digitaler Dienstag“

    Der Versicherungsmonitor startet am 9. Januar 2024 eine neue, wöchentliche Kolumne. Am „Digitalen Dienstag“ werden vier prominente Expertinnen und Experten aus der Branche über Digitalisierungsthemen der Versicherungswirtschaft schreiben. Wir erwarten spannende Einsichten in den Digitalisierungsprozess von Versicherern, Vermittlern und Kunden. Die Kolumne erscheint zusätzlich zu unseren Reihen „Legal Eye“ und „Meinung am Mittwoch“. … Lesen Sie mehr ›

  • Meistgeklickt: Joachim Müller verlässt die Allianz

    Exklusive Personalien kommen bei den Leserinnen und Lesern des Versicherungsmonitors immer gut an. Auf besonders großes Interesse stießen in diesem Jahr spektakuläre Trennungen, allen voran der Weggang von Industriechef Joachim Müller (Bild) von der Allianz, der Abschied von Zurich-Vertriebschef Jawed Barna und die Entlassung von Gothaer-Justiziar Wolfgang Rüdt. Aber auch die exklusiv recherchierte Makler-Rangliste des Versicherungsmonitors zählt zu den meistgeklickten Artikeln des Jahres 2023. … Lesen Sie mehr ›

  • Bildergalerie: Ihre Lieblingscartoons aus 2023

    Rollende Köpfe bei Versicherungsmanagern, der GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen als Sonnenkönig, ein Ehevertrag für die Fusion von Gothaer und Barmenia – die Ereignisse des Jahres 2023 haben unserem Zeichner Konrad Lohrmann wieder jede Menge Stoff für seine Cartoons geliefert. In unserer Bildergalerie finden Sie die zehn beliebtesten Zeichnungen des zu Ende gehenden Jahres. … Lesen Sie mehr ›

  • Generationswechsel beim Versicherungsmonitor

    In eigener Sache: Der dänische Verlag Watch Media, der 2021 bereits 70 Prozent vom Gründer Herbert Fromme erworben hatte, hat jetzt die restlichen 30 Prozent übernommen. Watch Media gehört zur größten dänischen Mediengruppe JP/Politiken. Fromme scheidet als Geschäftsführer aus und übergibt die Aufgabe an Jan Kerbusk. Fromme bleibt als Herausgeber im Haus. Er wurde vor wenigen Tagen vom Magazin Wirtschaftsjournalist:in als einer der führenden Wirtschaftsjournalisten im Jahr 2023 ausgezeichnet. … Lesen Sie mehr ›

  • Oletzky: „Ich rate dazu, Insurtechs ernst zu nehmen“

    Insurtechs sind nicht tot, meint Torsten Oletzky, ehemaliger Ergo-Chef und heute Professor an der Technischen Hochschule Köln. Sie sollten Lösungen für Kunden produzieren und nicht vor allem Stories für Investoren. Oletzky sprach beim jüngsten Breakfast Briefing, der Kurzkonferenz des Versicherungsmonitors. Dabei ging es auch um Wefox, die Rolle der BaFin bei Start-ups und die Probleme traditioneller Vertriebsformen, vor allem mit dem Nachwuchs. Oletzkys Vortrag inklusive der anschließenden Diskussion zeigen wir im Video. … Lesen Sie mehr ›

  • Drei harte Fragen an Martin Gräfer

     Drei harte Fragen – Das Kurz-Video   Martin Gräfer, Vorstandsmitglied der Versicherungsgruppe Die Bayerische, stand im Studio des Versicherungsmonitors Rede und Antwort: Zuerst in einem ausführlichen Interview, das wir am 27. November 2023 veröffentlicht haben, dann in unserem Kurzinterview „Drei harte Fragen“. Das veröffentlichen wir hier ohne Bezahlschranke. Es geht um den Stand der Digitalisierung bei der Bayerischen, um die hohen Verwaltungskosten bei der Bayerischen Beamten Lebensversicherung und um das Engagement des Versicherers beim Fußballverein 1860 München, der aktuell auf Rang 14 in der dritten Liga steht. … Lesen Sie mehr ›

  • Bayerische: Eigene Kfz-Versicherung auf dem Prüfstand

     Nachgefragt – Das Video-Interview  Die Bayerische muss wie alle Versicherer mit einer Reihe von Problemen fertig werden, allen voran die Inflation. Aber Vorstandsmitglied Martin Gräfer glaubt, dass sein Unternehmen dabei nicht schlecht dasteht. Im Video-Interview mit dem Versicherungsmonitor erläutert Gräfer die Gründe: Nach großen Schwierigkeiten in der Finanzkrise 2008/2009 hat die Gruppe ihre Investitionen stärker diversifiziert und deshalb anders als die meisten Gesellschaften keine stillen Lasten. Die Bayerische prüft laut Gräfer, ob sie die Kfz-Versicherung unbedingt selbst machen muss oder dafür eine Partnerschaft sucht. … Lesen Sie mehr ›

  • Aktuelle Serie: Digitale Trends 2024

     Digitale Trends 2024  In unserer Serie „Digitale Trends 2024“ stellen wir Projekte vor, die für den Preis „Digitaler Leuchtturm Versicherung“ eingereicht wurden. Er wird am 5. Dezember 2023 in Köln vom Süddeutschen Verlag in Zusammenarbeit mit dem Insurlab Germany und dem Insurtech Hub Munich verliehen. In diesem Jahr haben sich Versicherer, Insurtechs, Makler und Dienstleister mit 28 Initiativen beworben. Hier finden Sie alle Teile der Serie. … Lesen Sie mehr ›

  • Barmenia Gothaer: Offen für Dritte

     Nachgefragt – Das Video-Interview  Die neue Versicherungsgruppe Barmenia Gothaer, die 2024 aus der Fusion der Wuppertaler Barmenia und der Kölner Gothaer entstehen soll, steht weiteren Unternehmen offen. Das sagten die beiden Chefs der Unternehmen, Andreas Eurich und Oliver Schoeller, im ausführlichen Video-Interview mit dem Versicherungsmonitor. In dem 51-minütigen Gespräch mit Herausgeber Herbert Fromme nehmen die beiden Stellung zum aktuellen Stand der Fusion, den Zielen, den möglichen Synergieeffekten und den Problemen. … Lesen Sie mehr ›

  • Zeitreise: Steuererleichterungen, Inter, Gerling, Allianz und Munich Re

     Vor 20 Jahren  Im Oktober 2003 erholte sich das Land immer noch von den Folgen der sommerlichen Rekordtemperaturen. Die Situation im Nahen Osten sowie im von den USA besetzten Irak und die kurz vor der Einführung stehende LKW-Maut bestimmten die Schlagzeilen. Bei den Versicherern ging es um Steuerentlastungen für die Branche, die Schieflage der Inter und um eine Millioneninvestition von Industriekonzernen beim angeschlagenen Gerling-Konzern. Außerdem lösten Allianz und Münchener Rück ihren seit 1921 bestehenden Rahmenvertrag. … Lesen Sie mehr ›

  • Bildergalerie: Die DKM 2023

    Deutlich kürzer als zuvor und mit einem gestrafften Programm präsentiert sich die DKM in den Westfalenhallen in Dortmund. Dem bunten Treiben auf der Vermittlermesse, bei der es anders als bei Auto-, Boots-, Tier- oder Caravanmessen nur wenig Greif- und Sichtbares gibt, tut das keinen Abbruch. Impressionen der Veranstaltung zeigt Ihnen unsere Bildergalerie. … Lesen Sie mehr ›

  • In eigener Sache: Das sind unsere neuen Kolumnisten

    Der Versicherungsmonitor begrüßt zum Oktober 2023 neue Kolumnisten. In der Rubrik „Legal Eye“ dürfen sich unsere Leser auf spannende Beiträge von Christian Drave, Carla Burmann, Christian Dolff und Franziska Quell freuen. Für „Meinung am Mittwoch“ schreiben demnächst Birger Jeurink, Bernd Zens und Isabel Martorell Naßl. Wir danken unseren bisherigen Kolumnisten sehr herzlich für ihre Arbeit. … Lesen Sie mehr ›

  • Zeitreise: Streit zwischen S&P und Munich Re, Mannheimer

     Vor 20 Jahren  Die Turbulenzen an den Aktienmärkten, ein öffentlich ausgetragener Streit zwischen der Munich Re und der Ratingagentur Standard & Poor’s, die Folgen der Fast-Pleite der Mannheimer und die Einführung von Solvency II – die damals noch für 2007 geplant war. Das waren die Hauptthemen im September 2003. … Lesen Sie mehr ›

  • Drei harte Fragen an Andreas Berger

     Drei harte Fragen – Das Kurz-Video  Wie eindeutig ist die Position der Swiss Re Corporate Solutions zum deutschen Markt? Herrscht dort eine toxische Unternehmenskultur? Will Andreas Berger Chef des Konzerns werden? Das sind die Fragen, denen sich Andreas Berger in unserem Kurz-Interview „Drei harte Fragen“ stellen musste. Er ist Chef der Swiss Re Corporate Solutions, des Industrieversicherers der Swiss Re. Berger verzog keine Miene und beantwortete alle Fragen ruhig und sachlich. Sie finden das Kurzinterview hier ohne Bezahlschranke. Das ausführliche Gespräch aus der Serie „Nachgefragt“ haben wir am 5. September 2023 veröffentlicht. … Lesen Sie mehr ›

  • Swiss-Re-Corso-Chef Berger: „Der Markt bleibt hart“

     Nachgefragt – Das Video-Interview   Andreas Berger, Chef des Industrieversicherers Swiss Re Corporate Solutions, ist davon überzeugt, dass der Industrieversicherungsmarkt in der Feuersparte hart bleibt. Der Markt werde auf einem Plateau bleiben, sagte er im Video-Interview mit dem Versicherungsmonitor. Bei den Preisen müsse auch die Inflation berücksichtigt werden. In anderen Sparten sei das Bild  ganz anders. Berger sprach über die Bedeutung von ESG-Kriterien, die Skepsis bei Cyber, die Bedeutung der KI und seine Erfahrungen mit Rassismus. … Lesen Sie mehr ›