AIG führender Versicherer von TransAsia-Flugzeug

Die in Taiwan abgestürzte Passagiermaschine der TransAsia Airways ist unter Führung der US-Gesellschaft AIG versichert. Der Kaskoschaden soll mehr als 22 Mio. Dollar betragen. Für die Luftfahrtversicherer setzt sich damit die Schadenwelle aus dem vergangenen Jahr fort – große Auswirkungen auf die Prämien wird das neue Unglück aber eher nicht haben.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News

Diskutieren Sie mit