Digitale Missverständnisse

 Herbert Frommes Kolumne  Die aktuelle Debatte über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Assekuranz ist geprägt von defensiven Stellungnahmen. Wir hören in erster Linie, was alles nicht passieren wird – zum Beispiel, dass Anbieter ihre PKV-Tarife vor allem nach Fitness berechnen, die über Messgeräte am Körper nachgewiesen wird. Allerdings hat das auch niemand vor. Über die Telematik-Tarife in der Autoversicherung heißt es, es handele sich um einen reinen Marketing-Gag, einen echten Nutzen hätten die Tarife nicht. Auch das beruht auf Missverständnissen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare, Top News

2 Antworten »

  1. Da kann ich nur zustimmen!
    Monika Sebold-Bender

  2. Warum sollten User auf digitale Mehrwerte in der Versicherung verzichten? Dieses Argument erschliesst sich mir nicht. Die digitale (R)evolution wird kommen – auch in unserer Branche.

Diskutieren Sie mit