Warum Industriekonzerne Rückversicherer kaufen

 Herbert Frommes Kolumne  Die italienische Agnelli-Dynastie gewinnt die Übernahmeschlacht für PartnerRe. Was treibt einen Mischkonzern, der gerade eine massive Konsolidierungsoffensive in der Autoindustrie fährt, 6,9 Mrd. Dollar für einen mittelgroßen Rückversicherer auszugeben? Warum hat John Elkann, der 39-jährige Chef der Familienholding Exor, ganz entgegen seinem bisherigen Auftreten in der Geschäftswelt mit allen Mitteln die lange vereinbarte Fusion von PartnerRe und Axis torpediert? Die Antwort findet sich in Omaha in Nebraska – bei Warren Buffett. Und sie hat große Bedeutung für die gesamte Branche, vor allem für die Platzhirsche Munich Re und Swiss Re.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare

Diskutieren Sie mit