Allianz zur Digitalisierung: „Bereit sein zu scheitern“

Auf der Suche nach einem erfolgreichen Geschäftsmodell im digitalen Zeitalter müssen die Versicherer mehr Mut zum Scheitern beweisen. Das sagte Carlo Bewersdorf, Leiter des weltweiten digitalen Geschäfts der Allianz SE, auf einer Fachkonferenz in München. Die Assekuranz habe nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie probiert neue Wege aus, fällt dabei auch einmal auf die Nase und probiert weiter. Oder andere finden den Stein der Weisen und machen den Versicherern das Geschäft streitig. Andrea van Aubel aus dem Vorstand der deutschen Axa monierte lange Entwicklungszyklen bei Versicherern und die komplexen Infrastruktur- und Anwendungssysteme.

Weiterlesen Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

 

 


Kategorien: Allgemein, Aufsicht & Regeln, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit