Autorenarchiv

Anna Gentrup, geboren 1987, schreibt über die Versicherungsbranche und koordiniert als Chefin vom Dienst die Produktion und Entwicklung von „Herbert Frommes Versicherungsmonitor Premium”

  • Australische Buschbrände deutlich teurer

  • PKV-Verband mit Politik unzufrieden

    Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) zeigt sich unzufrieden mit der großen Koalition. Sie zeige eine „wachsende Neigung, die Finanzierung von Infrastruktur pauschal auf die Krankenversicherung zu verlagern“, moniert Verbandsdirektor Florian Reuther in seiner Einschätzung zum Jahreswechsel. Kritik übt der Verbandschef auch an der SPD. Die Partei blockiere jegliche Erleichterungen zugunsten der Privatversicherten. Der Verband freut sich über mehr Wechsler aus der gesetzlichen Krankenversicherung, die PKV habe nach einigen schwächeren Jahren ganz offenbar die Trendwende geschafft. Für 2020 steht das … Lesen Sie mehr ›

  • Millionenschaden nach Brand in Chemiewerk

  • Flypper gibt auf, Selosc startet

    Das Projekt Flypper ist endgültig gescheitert. Nachdem es in den vergangenen Monaten ruhig um den digitalen Versicherer geworden war, haben die Macher das Vorhaben jetzt eingestampft. Das junge Unternehmen um Gründer Dominik Groenen nennt die mangelnde Finanzierung als den Hauptgrund für das Scheitern. Zwei Vorstände von Flypper haben indes bereits eine neue Aufgabe gefunden. Flypper-Vorstandschef Peter Loisel und Risikochef Herbert Sedlmair übernehmen die Leitung des neuen digitalen Sachversicherers Selosc, an dem sich neben Flyppers Obergesellschaft Scira auch die Gothaer beteiligt. … Lesen Sie mehr ›

  • Generali gibt Werbeprofis den Laufpass

     Nachschlag – Der aktuelle Kommentar   „Aus Versicherung wird Verbesserung“ – dieser Werbeslogan der deutschen Generali wirft nicht nur in der Versicherungsmonitor-Redaktion einige Fragen auf. Ist der Begriff „Versicherung“ derart abschreckend, dass die Generali ihn gleich über Bord werfen muss? Wie sieht er aus, der „Verbesserungs-Vertrag“ der Zukunft, der Kunden gegen – ja was? – gegen Verschlechterung absichert? Der Generali wurde es offenbar zu bunt. Sie hat die Werbeagentur BBDO aus Düsseldorf vor die Tür gesetzt, künftig soll die … Lesen Sie mehr ›

  • Meag investiert in irische Müllverbrennungsanlage

  • Allianz nach Art von Google

     Digitale Trends 2020  Der Münchener Versicherer Allianz will es Kunden erleichtern, auf seiner Internetseite gesuchte Informationen zu finden. Dazu hat das Unternehmen seinen Onlineauftritt grundlegend überarbeitet. Im Zentrum des Angebots steht ein Suchfeld, das ähnlich wie bei Google-Suchen passende Ergebnisse liefern soll. Mithilfe von semantischer Verarbeitung und kontextbasierten Empfehlungen sollen die Algorithmen immer bessere Resultate liefern. Abgeschlossen ist das Projekt nicht, an ein paar Stellen müssen die Münchener nachjustieren. … Lesen Sie mehr ›

  • R+V und VHV bauen Kautionsversicherungs-Portal

    Die Kautionsversicherung ist vor allem für die Bauwirtschaft sehr wichtig. Damit sichern Unternehmen die Forderungen nach Sicherheiten ab, die öffentliche und private Bauherren von ihnen verlangen. Jetzt tun sich die R+V und die VHV zusammen. Offenbar wollen sie eine Plattform für den digitalen Abschluss und die Verwaltung der Policen bauen und betreiben. … Lesen Sie mehr ›

  • Ergo gründet Run-off Vertriebsvehikel

    Der Düsseldorfer Versicherer Ergo und der IT-Spezialist IBM stehen offenbar kurz vor Fertigstellung ihrer Run-off-Plattform. Die Partner gründen jetzt ein Gemeinschaftsunternehmen, die TPA Ver­triebs- und Mar­ke­ting GmbH. Die Gesellschaft soll den Vertrieb der Run-off-Dienstleistungen übernehmen, damit bald auch andere Versicherer ihre geschlossenen Lebensversicherungsbestände auf das System übertragen können. Der Sitz des Joint Ventures wird in Hamburg sein, die Leitung übernehmen die Ergo Leben Klassik-Vorstände Frank Wittholt und Joachim Fensch. … Lesen Sie mehr ›

  • Allianz X und Debeka steigen bei SDA ein

    Die Service-Plattform SDA hat zwei schwergewichtige Investoren gefunden. Allianz X, der Digitalinvestor der Allianz, und der Versicherer Debeka haben sich beteiligt. Bislang waren die Signal Iduna und der IT-Dienstleister MSG als Gesellschafter der SDA sowie IBM als Partner an Bord. Markus Warg, Gründer und Verwaltungsratschef der SDA, rät Versicherern in Sachen Digitalisierung, sich Technologie-Plattformen anzuschließen und diese gemeinsam weiterzuentwickeln. „Die letzten Meter geht dann jeder für sich.“ … Lesen Sie mehr ›

  • Digitales LKW-Parken mit der Kravag

     Digitale Trends 2020  Digitale Trends 2020 – Der Lkw-Spezialist Kravag, eine Tochtergesellschaft der R+V, will ein Problem von Speditionen lösen. Lkw-Fahrer finden oft keine geeigneten Parkplätze für die Nacht, da viele Rastplätze abends überfüllt sind. Der Dienst Kravag Truck Parking will den Fahrern freie Stellplätze zeigen, die auf den Firmengeländen anderer Speditionen liegen. Bei Logistikunternehmen stehen nachts viele Parkplätze frei, da ihre Lkw unterwegs sind – also könnten dort Fahrzeuge anderer Firmen parken, so der Plan. Über das digitale … Lesen Sie mehr ›

  • Aktuare sehen Solvency II-Review kritisch

  • Lemonade zufrieden mit Start in Deutschland

    Der junge Versicherer Lemonade nennt drei Jahre nach dem Start in den USA konkrete Zahlen zu seinem Geschäftserfolg. Der jährlich wiederkehrende Umsatz liege inzwischen bei 104,4 Mio. Dollar, die Schadenquote habe sich stark verbessert. Der Versicherer wuchs in Deutschland nach dem Start im Juni 2019 etwas stärker als im Vergleichszeitraum in den USA, teilt Lemonade-Gründer und Chef Daniel Schreiber mit. Mit der Arbeit der Kommunikations-Bots Maya und Jim ist er hochzufrieden. … Lesen Sie mehr ›

  • BaFin prüft Insolvenzschutz von Reiseveranstaltern

    Die Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook hat die Versicherungsaufsicht BaFin auf den Plan gerufen. Die Aufsicht nimmt derzeit alle Anbieter von Insolvenzabsicherungen für Reiseveranstalter unter die Lupe. Offenbar hat die Behörde bereits ein schwarzes Schaf gefunden. Die BaFin soll mit dem Insolvenzschutz des Deutschen Reisepreis Sicherungsvereins unzufrieden sein, berichtet das Handelsblatt. Der Verein sichert unter anderem Reisen von TUI und der Rewe-Tochter DER-Touristik ab – die Nummer eins und drei unter den deutschen Reiseveranstaltern. … Lesen Sie mehr ›

  • Allianz kooperiert mit Easy Insurance