Papierloser Vertreter

 Digitale Trends 2016  Ein Digitalisierungsprojekt der Württembergischen Versicherung erlaubt den Ausschließlichkeitsvertretern die digitale Abwicklung von Versicherungsabschlüssen samt elektronischer Signatur. Den Kunden bleibt der Gang zur Post oder in die Generalagentur erspart. Derzeit ist die Technik auf das Sachversicherungsgeschäft mit Privatkunden sowie die Unfallversicherung begrenzt. 2016 sollen die Lebensversicherung und private Krankenzusatzversicherungen folgen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit