Viele unzulässige Eingaben beim Ombudsmann

Der Versicherungsombudsmann Günter Hirsch hat vergangenes Jahr besonders viele Beschwerden erhalten, nämlich rund 20.800. Zuwächse gab es in der Rechtsschutzversicherung und in der Kfz-Versicherung. Wie schon im Vorjahr ging erneut eine erhebliche Anzahl von Beschwerden zu Bankkrediten ein, für die der Ombudsmann nicht zuständig ist. Den vollständigen Tätigkeitsbericht für 2015 wird Hirsch im Mai vorstellen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit