Swiss Re vor Lebens-Zukauf

Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re baut sein Geschäft mit der Abwicklung von Lebensversicherungsbeständen aus. Die Agentur Bloomberg meldet, dass die Gesellschaft die Prime Re übernehmen will und mit dem Eigner Citigroup Verhandlungen führt. Auf Prime Re hatte die Citigroup nach der Finanzkrise Risiken aus Altverträgen der damaligen Tochter Primerica übertragen, bevor Primerica an die Börse gebracht wurde.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Rückversicherer, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit