PKV verliert Vollversicherte, baut Rückstellungen auf

Gemischte Bilanz der privaten Krankenversicherer für das vergangene Jahr: Die Unternehmen mussten im Kerngeschäftsfeld Vollversicherung erneut einen Rückgang bei der Zahl der Versicherten hinnehmen. In der Zusatzversicherung erhöhte sich dagegen der Bestand, vor allem durch einen starken Zuwachs bei Pflegezusatzpolicen. Die Alterungsrückstellungen der Branche summierten sich Ende 2015 auf 219 Mrd. Euro, die Unternehmen erzielten im vergangenen Jahr eine Nettoverzinsung von 3,7 Prozent.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit