Generali baut Struktur um und verdient weniger

Der italienische Versicherer Generali verschlankt seine Struktur. Das Unternehmensgeschäft sowie das Geschäft in den Regionen außerhalb der Hauptmärkte Italien, Frankreich und Deutschland werden in einer neuen Einheit zusammengefasst. Für das erste Quartal musste Finanzchef und General Manager Alberto Minali  einen deutlichen Gewinnrückgang verkünden.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit