Ergo geht online mit Nexible

Ergo-Chef Markus Rieß hat Details zu dem geplanten neuen Online-Versicherer preisgegeben: Das Unternehmen soll Nexible heißen – eine Mischung aus Next und Flexible – und im Herbst 2017 auf den Markt kommen, sagte er im Interview mit Süddeutscher Zeitung und Versicherungsmonitor. Mit der neuen Gesellschaft will Ergo Kunden ansprechen, die sich rein digital versichern wollen – ohne Beratung und Telefonservice. Der Online-Versicherer ist Teil des Umbauprogramms, mit dem Rieß die Ergo modernisieren will. Rieß nahm auch Stellung zu IT-Problemen und dem Bankvertrieb.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit