Hannover Rück mit starkem Quartal

Der Rückversicherer Hannover Rück hat im dritten Quartal dank geringer Großschäden mehr verdient als im Vorjahr und wird damit kaum Probleme haben, sein Gewinnziel von 950 Mio. Euro zu erreichen. Analysten gehen mittlerweile von einem Gewinn von rund 1 Mrd. Euro aus. Bei den kommenden Vertragserneuerungen im Januar wird es weiterhin Druck auf die Preise geben wird, so Finanzchef Roland Vogel. Die kommende Trump-Präsidentschaft in den USA bereitet ihm dagegen kaum Sorgen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit