Wenn Siemens pleiteginge…

 Herbert Frommes Kolumne  Der japanische Elektronikriese Toshiba steht vor der Zerschlagung. Das Unternehmen ist etwas kleiner als Siemens, aber von der Marktbedeutung her mit dem deutschen Konzern vergleichbar. Der Fall wird weitreichende Bedeutung vor allem für japanische Versicherer haben, die Aktien und Anleihen des Konzerns halten. Auch Kreditversicherer sind betroffen. Vor allem aber enthält der Toshiba-Skandal Lektionen für große Konzerne, auch aus der Finanzbranche: Wer zu lange an überkommenen Geschäftsmodellen festhält und Probleme mit kreativer Buchhaltung übertünchen will, riskiert ein rasches Ende.

Weiterlesen Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare

Diskutieren Sie mit