Industrie 4.0 bietet Chancen für Cyberversicherer

Der Industrieversicherer AGCS sieht in der zunehmenden Vernetzung industrieller Prozesse mehr Chancen als Risiken für die Anbieter von Cyberversicherungen. Zwar steige damit das Kumulrisiko, aber es gebe auch mehr Geschäftsmöglichkeiten, sagte AGCS-Vorstand Hartmut Mai bei einer Veranstaltung in Berlin. BDI-Präsident Dieter Kempf warnte die Unternehmen davor, die Bedeutung von Cyberversicherungen für die Unternehmenssicherheit zu überschätzen. Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen empfahl Mittelständlern, bei Sicherheitsvorkehrungen klare Prioritäten zu setzen. Es ginge nicht darum, alles zu schützen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Aufsicht & Regeln, Industrieversicherung, Nachrichten, Versicherer

Diskutieren Sie mit