Allianz: Mit Telefon und Helene Fischer

Die Allianz ist im Angriffsmodus. In der Kfz-Versicherung will das Unternehmen den Abstand zur HUK-Coburg bei der Zahl der versicherten Fahrzeuge deutlich reduzieren. Er betrug Ende 2016 immerhin 2,9 Millionen Stück und dürfte 2017 noch größer werden. Mit dem neuen Allianz-K-Tarif Kraft 2.0 will das Unternehmen die Initiative zurückgewinnen. Eine Methode: Kunden können zum ersten Mal bei der Allianz telefonisch einen Kfz-Versicherungsvertrag abschließen, bislang ging das nur bei der Tochter Allsecur. Außerdem hat der Konzern Kooperationsvereinbarungen mit dem Disney-Konzern und mit Helene Fischer (Bild) geschlossen. Kunden können Eintrittskarten für Konzerte gewinnen.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit