Reloaded: M&A-Versicherungen

Legal Eye – Die Rechtskolumne: Policen zur Absicherung von Risiken aus Unternehmensfusionen und -käufen (M&A) gibt es im deutschen Versicherungsmarkt seit rund zehn Jahren. Bislang galt häufig: zu teuer, zu kompliziert und zu langwierig. Aber es lohnt ein frischer Blick auf die aktuellen Produkte. Sie sind nicht nur deutlich günstiger, sondern auf den Absicherungsbedarf von Verkäufern und Käufern zugeschnitten.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.