Marsh steigert Umsatz und Gewinn

Der amerikanische Makler- und Beratungskonzern Marsh & McLennan hat 2013 knapp 200 Mio. Dollar mehr verdient als im Vorjahr. Dabei halfen ein wachsendes Kerngeschäft, aber auch höhere Kapitalerträge.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.