Stühlerücken im Allianz-Vorstand

Manfred Knof, derzeit Allianz Deutschland-Vorstand, wechselt ins Führungsgremium der Allianz SE. Dort wird er für die Region Mittel- und Osteuropa und den Nahen Osten zuständig sein. Sein Vorgänger Bruce Bowers verlässt den Konzern. Der Wechsel von Knof macht eine Reihe weiterer personeller Veränderungen nötig.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Nachrichten, Personalien