Generali-Verwaltungsrat Scaroni tritt zurück

Paolo Scaroni, skandalumwitterter Ex-Chef des italienischen Ölkonzerns Eni, hat seinen Posten als Verwaltungsrat bei der Generali aufgegeben. Unterdessen hat die Tochter Dialog mit Oliver Brüß einen neuen Vorstandssprecher. Zudem ist der deutsche Aktuar Michael Renz an die Spitze der Europäischen Aktuarvereinigung gerückt. Signal Iduna Reinsurance hat mit Patrick Schumacher einen neuen Finanzchef.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Personalien, Top News