Greco verlässt Generali sofort

 Leute – Aktuelle Personalien  Mario Greco und Generali gehen schon jetzt getrennte Wege. Der Verwaltungsrat hat der vorzeitigen Auflösung des eigentlich bis Ende April laufenden Vertrages des Generali-Chefs zugestimmt. Ab Mai übernimmt Greco die Leitung des Konkurrenten Zurich. Interimschef bei der Generali wird der Verwaltungsratsvorsitzende Gabriele Galateri di Genola.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Personalien, Top News, Versicherer