Rückversicherer: Willis Re sieht Licht am Horizont

Der Rückversicherungsmakler Willis Re hat bei den Verhandlungen für eine Erneuerung der Rückversicherungsverträge im asiatischen Raum und den USA zum 1. April einen nachlassenden Druck auf die Preise beobachtet. Auch die seit Jahren schwächelnde Nachfrage nach Rückdeckungen ziehe langsam an. Eine Trendwende ist nach Einschätzung von Willis Re aber noch längst nicht in Sicht. Dafür sei zu viel Kapital im Markt. Zudem seien die Ergebnisse der Rückversicherer noch zu gut.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit