Allianz versichert autonome Fahrzeuge

Allianz Worldwide Partners versichert seit Anfang des Jahres die autonomen Shuttlebusse von Easymile. Die Busse der französischen Firma fahren bereits in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Norwegen und den USA. Der Versicherer erhofft sich durch die Kooperation Einsichten in die Gefahren von selbst fahrenden Fahrzeugen, um seine Risikoanalyse und Policen entsprechend anzupassen. Konkurrent Munich Re hat bereits ein ähnliches Projekt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Versicherer