Munich Re entwickelt Flugausfallpolice für Easyjet

Ein Vulkanausbruch, Glatteis auf der Landebahn oder eine Terrordrohung. Viele Ereignisse können dazu führen, dass Flugzeuge nicht starten können. Der Münchener Rückversicherer Munich Re hat für die Fluggesellschaft Easyjet jetzt eine Flugausfalldeckung aufgelegt. Neu an der Police ist, dass es eine All-Risk-Police ist, bisher mussten Fluggesellschaften für jedes Risiko eine einzelne Police abschließen. Im Schadenfall zahlt Munich Re eine vorher festgelegte Summe pro entfallenem Flug. Der Rückversicherer will die Police auch anderen Unternehmen anbieten.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Rückversicherer, Top News, Versicherer