In eigener Sache: Der Monitor am Morgen

Der Versicherungsmonitor startet ab Dienstag kommender Woche einen weiteren Newsletter, den Monitor am Morgen. Er ist exklusiv für Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor Premium bestimmt. Er ist Teil des Abonnements, zusätzliche Kosten entstehen nicht. Der Monitor am Morgen, den wir gegen 8 Uhr versenden, bietet nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten des Morgens hierzulande. Wir behalten für Sie auch die Entwicklungen in den asiatischen und amerikanischen Märkten im Auge. Der Versicherungsmonitor-Newsletter am Nachmittag erscheint wie gewohnt.

So wird der neue Monitor am Morgen aussehen

© Versicherungsmonitor

Nach den Osterfeiertagen fällt der Startschuss für den Monitor am Morgen. Der neue Newsletter ist exklusiv für Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor Premium bestimmt. Sie finden ihn gegen 8 Uhr in Ihrem Postfach. In drei bis vier kurzen Meldungen setzen wir Sie darin über die wichtigsten Versicherungsnachrichten des Morgens ins Bild – und das nicht nur in Deutschland. Wir berichten auch, was sich über Nacht in den wichtigen asiatischen und amerikanischen Märkten getan hat – und ordnen ein, was das für Ihr Geschäft bedeutet. Zudem geben wir ihnen einen Überblick über die wichtigsten anstehenden Termine. Nach der Lektüre sind Sie, so hoffen wir, über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Im Gegensatz zu unserem bisherigen kostenlosen Newsletter, der gegen 14 Uhr erscheint und auch Texte anderer Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portale enthält, lesen Sie im Monitor am Morgen nur von unserer Redaktion selbst geschriebene Beiträge – mit der gewohnten Tiefe: Warum ist diese Entwicklung oder News wichtig? In welchem Kontext steht sie? Das sind Fragen, die wir stets beantworten wollen, im Monitor am Morgen noch etwas frecher, als Sie es ohnehin von uns gewohnt sind.

Um den Monitor am Morgen zu erhalten, müssen Sie als Premium-Abonnent nichts tun. Er kommt automatisch zu Ihnen, weitere Kosten entstehen Ihnen dadurch nicht. Natürlich können Sie ihn abbestellen, sollte Ihnen das Angebot nicht zusagen. Anregungen, Lob und Kritik gerne an mich unter friederike.krieger@versicherungsmonitor.de oder 0221 5696 530.

Für unseren kostenlosen Newsletter ändert sich durch unser neues Angebot nichts, Sie erhalten ihn wie gewohnt gegen 14 Uhr.

Wir finanzieren den neuen Newsletter mithilfe eines Sponsors, der in der Regel monatlich wechselt. Natürlich sind auch längere Laufzeiten möglich. Den Auftakt macht die Unternehmensberatung Milliman. Sollten Sie auch an einem Sponsoring interessiert sein, wenden Sie sich bitte an Saskia Vitt, saskia.vitt@versicherungsmonitor.de oder 0221 5696 530.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit dem Monitor am Morgen.

Friederike Krieger


Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit