Hannover Rück sieht Trendwende bei Kfz-Preisen

In den vergangenen fünf Jahren haben sich die Kfz-Versicherer in Deutschland zurückgehalten, was Kampfpreise angeht. Mit dem steigenden Prämienniveau könnte es nun vorbei sein. Die Hannover Rück, die zu den führenden Rückversicherern in dem Bereich gehört, sieht einen verschärften Wettbewerb unter den Erstversicherern in der Sparte. Gleichzeitig steigt der Schadenaufwand wegen teurer werdenden Reparaturen immer weiter an. Für den Rückversicherungsmarkt insgesamt rechnet Konzernchef Ulrich Wallin mit stabilen Preisen in der aktuellen Erneuerungsrunde. Das sagte er beim Rückversicherungstreffen in Monte Carlo (Bild).

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Rückversicherer, Top News, Versicherer