Frust am Arbeitsplatz motivierte Allianz-Betrüger

Wut über seinen ehemaligen Arbeitgeber Allianz soll dazu geführt haben, dass der einstige Betrugsexperte des Versicherers diesen um rund 4 Mio. Euro betrogen hat. Eric B. soll bei Beförderungen übergangen worden sein und war unzufrieden mit seinem Gehalt. Der Mann war nach eigenen Angaben frustriert über den laxen Umgang der Allianz mit externen Betrügern. Das habe für ihn die Hemmschwelle gesenkt, selbst den Versicherer zu betrügen, als er in finanzielle Schwierigkeiten geriet. Das erklärte er am dritten Prozesstag vor dem Kölner Landgericht.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer