Allianz: „Die Telematik ist nicht tot“

Während einige Versicherer mit Telematik-Tarifen hadern, hält die Allianz diese Kfz-Policen für zukunftsträchtig. Es gebe allerdings einige Hürden im Geschäft mit den Verträgen, die das Fahrverhalten der Kunden überwachen und eine umsichtige Fahrweise mit Rabatten belohnen, erklärte Martin Hoff, Leiter des Automotive Innovation Centers bei der Allianz, auf einer Kfz-Konferenz in Köln. Auch Daniel John vom Konkurrenten HUK-Coburg ist von den Tarifen überzeugt, mit den bisher gesammelten Daten ließen sich neue Erkenntnisse für die Tarifierung gewinnen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Analyse, Top News, Versicherer