Hyperion setzt auf Wachstum

Die britische Versicherungs- und Maklergruppe Hyperion will 300 Mio. Pfund (352 Mio. Euro) für weitere Übernahmen ausgeben. 20 potentielle Unternehmen hat sie dafür nach eigenen Angaben schon im Blick. Hyperion ist auch in Deutschland sehr aktiv und hat nun Zahlen für das Jahr 2019 vorgelegt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer