Ameisen, Blockchains und eine neue Versicherungsidee

Der bevorstehende Börsengang der chinesischen Ant Group, einer Ausgründung des Handelskonzerns Alibaba, dürfte alle Börsenrekorde brechen. Im Versicherungsgeschäft steht die Ant Group, eine Art Plattform für Finanzdienstleistungen unterschiedlicher Art, noch am Anfang. Sie bietet unter anderem Blockchain-Lösungen für Krankenversicherer an. Das Wachstumspotenzial gilt aber als groß, zumal das Unternehmen stark auf neue technische Lösungen setzt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Analyse, Insurtech, Nachrichten, Top News, Versicherer