Kumulrisiko Ransomware

Cyberversicherer sehen sich einer Flut an Schäden durch Ransomware-Attacken gegenüber. Erst am Wochenende hatte ein Angriff auf den amerikanischen IT-Dienstleister Kaseya zahlreiche Unternehmen lahmgelegt. Wie teuer der Fall die Versicherer kommt, ist noch nicht ausgemacht, aber er zeigt deutlich: Das Kumulrisiko ist hoch. Als Reaktion fahren die Cyberversicherer ihre Kapazitäten zurück, ziehen die Preise ordentlich an – und pochen auf höhere Sicherheitsstandards in den Unternehmen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News