Versicherer sind als Arbeitgeber gefordert

Die Versicherer müssen sich einiges einfallen lassen, um attraktiv für Bewerber zu sein. Gleichzeitig stellen sie an ihre Mitarbeiter und insbesondere an Führungskräfte deutlich andere Anforderungen als in der Vergangenheit. Jens Warkentin, Finanz- und Personalvorstand der HDI-gruppe , Uwe Schöpe, Personalvorstand bei Zurich Deutschland und Personalberater Christoph Netta diskutierten beim SZ-Versicherungstag darüber, wie es der Branche gelingen kann, in Zukunft das Personal zu bekommen und zu halten, das sie dringend braucht. Das Thema Diversität wird immer wichtiger – hier gibt es aber auch noch viel zu tun.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.