Chubb einigt sich mit Paramount

Die Produktionsfirma Paramount scheint mit ihrer Klage gegen die US-Chubb-Tochter Federal Insurance Company Erfolg gehabt zu haben. Zwar gab es keinen Urteilsspruch, aber Paramount konnte Federal Insurance zu einem Vergleich bewegen. Wie hoch die Summe und andere Bedingungen sind, gaben die beiden Parteien nicht preis. Allerdings dürfte die Einigung Chubb einiges kosten, denn die Deckungssumme, auf die sich Paramount berufen hatte, lag bei über 100 Mio. Dollar.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit