Markel beteiligt sich an neuem Assekuradeur

 Exklusiv  Noch bevor der Assekuradeur Pantheon Underwriters gestartet ist, hat sich der Versicherer Markel einen Anteil an dem Insurtech gesichert. Er hat 10 Prozent an dem Unternehmen erworben. Markel ist außerdem der Risikoträger für die M&A-Policen (Mergers & Acquisitions) für kleine und mittlere Unternehmen, die das Insurtech anbietet. Der Versicherer sieht großes Potenzial in dem Markt. Die Nachfrage scheint das zu bestätigen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.