PB Versicherungen firmieren um

Die auf Restschuldpolicen und Absicherung von Baufinanzierungen spezialisierten Talanx-Töchter PB Versicherungen dürfen seit Jahresanfang das PB nicht mehr im Namen führen. PB steht für Postbank. Hintergrund ist der neue Kooperationsvertrag der Postbank-Mutter Deutsche Bank mit Zurich und Talanx. Künftig sollen die Gesellschaften unter der Marke Lifestyle Protection am Markt agieren. Unter diesem Namen sind bereits zwei auf Annex- und Embedded Insurance-Policen spezialisierte Talanx-Töchter aktiv.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

2 Antworten »

  1. Tut mir schon ein wenig weh. „Meine“ Marke gibt es nicht mehr. War aber eine erfolgreiche Zeit – und wird natürlich mit dem neuen Namen und neuer Mannschaft sicherlich mindesten genauso erfolgreich. (via LinkedIn)

Diskutieren Sie mit