Schadenregulierung muss hybrid bleiben

Von der Digitalisierung und dem Einsatz künstlicher Intelligenz in der Schadenverarbeitung versprechen sich Versicherer geringere Kosten und eine höhere Kundenzufriedenheit. Auf menschliche Mitarbeiter sollte die Schadenregulierung trotz aller Automatisierung dennoch niemals verzichten. Davon zeigten sich HUK-Coburg-Vorstand Jörg Rheinländer und DEVK-Vorstand Rüdiger Burg bei einer Digitalkonferenz des Versicherungsmonitors überzeugt. Viele Kunden legen auf einen menschlichen Ansprechpartner wert – und Versicherer würden bei zu viel Automatisierung wichtige Alleinstellungsmerkmale einbüßen. … Lesen Sie mehr ›

Aon besetzt Führungspositionen neu

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Makler Aon verstärkt zu Jahresbeginn seine Führungsriege: Mark-Dominik Thofern, Bruder des Aon-Deutschlandchefs Jan-Oliver Thofern, wird Chief Development Officer bei der Einheit Risk Solutions. In der Sparte Specialty M&A and Transaction Solutions übernimmt Ulf Cramer die Leitung der DACH-Region, und Matthias Luettges wird für das Deutschland-Geschäft zuständig. Außerdem: Niels Zijderveld verantwortet künftig Vertrieb und Marketing des niederländischen Anbieters von Betrugserkennungssoftware Friss. … Lesen Sie mehr ›