Teure Quittung für günstige Einstiegs-Beiträge

Die privaten Krankenversicherer (PKV) sind in diesem Jahr von einer Welle der Empörung wegen der Beitragsanpassungen verschont geblieben. Nur bei rund einem Viertel mussten die Unternehmen die Prämien erhöhen, der Schnitt wird vom PKV-Verband mit 4,1 Prozent beziffert. Das ändert nichts daran, dass manche Kunden mit drastischen Anhebungen konfrontiert sind – vor allem diejenigen, die Tarife mit sehr knapp kalkulierten Beiträgen gewählt hatten. … Lesen Sie mehr ›

Wachsendes Interesse an der PKV

 Exklusiv  Nach einer ruhigen Phase zu Beginn der Pandemie ist das Interesse an der privaten Krankenversicherung (PKV) sprunghaft gestiegen. Das berichtet der bekannte Makler Sven Hennig, der sich auf die PKV und die Berufsunfähigkeitsversicherung spezialisiert hat und fast ausschließlich online und per Telefon berät. Im Interview mit Versicherungsmonitor und Süddeutscher Zeitung erläutert Hennig auch, warum er keinem Angestellten mit einem Jahresgehalt von unter 80.000 Euro zum Wechsel rät – und warum bei manchen Paaren der Kinderwunsch eher für die PKV als gegen sie spricht. … Lesen Sie mehr ›

Lufthansa-Rückholgarantie: Kostenlos, aber lückenhaft

Um Urlaubern die Angst vor Flugreisen vor dem Hintergrund der Corona-Krise zu nehmen, hat die Lufthansa mit der Axa-Tochter Axa Partners ein Versicherungspaket geschnürt, das eine Rückreise- und eine Urlaubsgarantie sowie zusätzliche Leistungen bietet. Der Rügener Versicherungsmakler Sven Hennig hat sich das Angebot genau angeschaut. Er bewertet positiv, dass es kostenlos und bisher konkurrenzlos auf dem Markt ist. Kunden sollten darin aber keinen „Rundum-sorglos-Schutz“ sehen, sondern sich im Klaren über die enthaltenen Einschränkungen und Ausschlüsse sein. Zuvor hatten auch Politiker moniert, die Lufthansa lehne sich mit dem Versprechen zu weit aus dem Fenster. … Lesen Sie mehr ›