Archiv ‘Gesundheitsprogramme’

Generali baut Gesundheitsdienstleister

Um stärker mit Firmenkunden ins Geschäft zu kommen, baut die deutsche Tochter des italienischen Versicherers Generali einen Gesundheitsdienstleister für Unternehmen auf. Die Generali Health Services mit Sitz in Köln soll im kommenden Jahr an den Start gehen. Das kündigte Deutschlandchef Giovanni Liverani beim Investorentag der Generali in Mailand an. Das neue Unternehmen, das auf Ressourcen des Krankenversicherers Central zurückgreift, soll unter anderem Gesundheitsprogramme bei psychischen Belastungen, Rückenschmerzen und Diabetes sowie ärztliche Zweitmeinungen anbieten. … Lesen Sie mehr ›

PKV: Gesundheitsprogramme kommen gut an

Privat Krankenversicherte wissen es zu schätzen, wenn der Versicherer ihnen Unterstützung bei bestimmten Krankheiten anbietet. Das ist die Erfahrung der zu Generali gehörenden Central Krankenversicherung, die Programme zu verschiedenen Krankheitsbildern aufgelegt hat. Mit einem telefonbasierten Coaching bei Patienten mit einer Depression konnte die Central gute Erfolge erzielen – insbesondere nachdem sie das Programm besser an die Bedürfnisse der Patienten angepasst hatte. Der Versicherer setzt auch auf die gezielte Steuerung der Versorgung von Kunden mit selteneren Erkrankungen wie einer HIV-Infektion. … Lesen Sie mehr ›