Archiv ‘Kundenzentriertheit’

Deutsche Versicherer verlieren an Relevanz

Sieben Mal so viele Deutsche wie noch vor einem Jahr halten Versicherungen für sich und ihren Lebensstil für nicht relevant. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Softwareanbieters Guidewire. Experten hatten bei der Vorstellung der Ergebnisse auch eine Erklärung für diese schlechten Zahlen. Demnach sind die Werbekampagnen der Versicherer mitverantwortlich. Das könnte allerdings auch Vorteile haben. Gute Nachrichten gibt es bei den Preisen und der Schadenbearbeitung. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Versicherer in Geiselhaft

 Herbert Frommes Kolumne  Jahrzehntelang sahen die meisten Versicherer nicht die Versicherungsnehmer als die eigentlichen Kunden an, sondern die Vermittler. Folgerichtig hatten die Konzernzentralen wenig mit den Kunden zu tun. Die wesentlichen Ausnahmen waren das Inkasso, bei dem die nicht zahlenden Kunden auffielen, und die Schadenbearbeitung. Inzwischen reden alle von Kundenzentriertheit – aber sie leben immer noch in der Vertriebszentriertheit. … Lesen Sie mehr ›

Bäte: „Es geht um die Kundenzentriertheit“

Prüfstein für den erfolgreichen Umbau der Allianz ist die konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse, sagte Allianz-Chef Oliver Bäte auf einer Veranstaltung der Süddeutschen Zeitung in Berlin. Die weitere Digitalisierung des Unternehmens sei diesem Ziel untergeordnet. So will die Allianz nur dann bisher ungenutzte Daten sammeln und auswerten, wenn die Kunden zugestimmt haben. Bäte hat ein Reformprogramm zur Steigerung der Produktivität der Allianz angekündigt, das am Dienstag anlässlich des Capital Markets Day näher vorgestellt werden soll. … Lesen Sie mehr ›